Schwimmsport oder Schwimmtraining im Verein in der Nähe

Schwimmsport oder Schwimmtraining im Verein in der Nähe

Ein Schwimmkurs ist längst nicht nur für Kinder interessant, sondern auch für Erwachsene. Schwimmtraining wird von einer Vielzahl an Vereinen angeboten.

Weitere Sportangebote: Kanu, Rudern, Triathlon, Stand-Up-Paddling

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren. Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren. Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Zielgruppe

Länder

Kategorien

  • Ball- und Kugelsport (737)

  • Tiersport (113)

  • Denksport (69)

  • Sonstiges (0)

    • + 15 weitere Kategorien

Bewertung

Minimale Bewertung

Einleitung

Schwimmen ist wohl eine der ungewöhnlichsten Fortbewegungsmöglichkeiten der Menschen - und doch eine, die fast bei allen beliebt ist. In Deutschland beherrschen mittlerweile fast alle der Einwohner die Fortbewegung im Wasser, was auch damit zu tun hat, dass diese schon in Grundschulen gelehrt wird. Schon seit Jahrhunderten ist das Schwimmen außerdem keine reine Freizeitbeschäftigung, sondern auch ein Sport, welcher mit professionellen Strukturen und vielen spannenden Wettkämpfen auffällt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Geschichte und Wettbewerbe des Schwimmsports
  2. Schwimmen lernen für Kinder
  3. Schwimmen lernen für Erwachsene

1. Geschichte und Wettbewerbe des Schwimmsports

Erste Hinweise auf die Entwicklung moderner Schwimmtechniken gab es bereits im 16. Jahrhundert. 1696 erschien dann das Buch L'Art de nager (Die Kunst des Schwimmens) in Paris. Zu dieser Zeit wurde vor allem das Brustschwimmen bevorzugt, bis heute haben sich aber noch eine ganze Menge anderer Schwimmtechniken entwickelt, mit denen sich viele Schwimmer mittlerweile weltweit messen.

Schon seit den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit - im Jahr 1896 in Athen - gehört der Schwimmsport zu den olympischen Disziplinen. Damals waren die verschiedenen Wettkämpfe allerdings noch andere, bei den zweiten Olympischen Spielen im Jahr 1900 in Paris wurden beispielsweise folgende Disziplinen ausgetragen: Hindernisschwimmen, ein 4000-Meter-Schwimmen und ein Unterwasserausdauerschwimmen. Heute stehen zumeist eher kürzere Strecken auf dem Programm, auf welchen es auf Sprintqualitäten und die richtige Technik ankommt.

Austragungsort der meisten Wettkämpfe im Sportschwimmen sind Schwimmhallen, die acht Bahnen nebeneinander bieten. Es können also acht Schwimmer gleichzeitig gegeneinander antreten und versuchen, die gegebene Strecke mit dem gegebenen Schwimmstil in möglichst kurzer Zeit zu überwinden. Die häufigsten Strecken sind 50 Meter, 100 Meter, 200 Meter, 400 Meter, 800 Meter, 1500 Meter und 5000 Meter. Häufig wird Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Kraulen und Schmetterling geschwommen. Es gibt aber auch noch andere Disziplinen.

2. Schwimmen lernen für Kinder

Wie schon erwähnt gehört das Erlernen des Schwimmens schon zum Lehrplan der Grundschulen. Vielen Kindern macht die Fortbewegung eine Menge Spaß und dann kann es sich lohnen, sie zusätzlich auch noch einen Schwimmkurs machen zu lassen. Schwimmen Kurse für Kinder werden in praktisch jedem Schwimmverein angeboten und stellen eine ideale Möglichkeit für Kinder dar, gute Schwimmtechniken zu erlernen und sich dabei voll auszupowern. Wenn die Kleinen dabei Spaß haben, dann kann auch eine dauerhafte Mitgliedschaft in einem Schwimmverein Sinn machen.

3. Schwimmen lernen für Erwachsene

Schwimmtraining wird von einer Vielzahl von Vereinen angeboten und es findet sich mit Sicherheit auch ein Schwimmklub in der Nähe von deinem Wohnort. Schwimmen im Verein ist eine hervorragende Möglichkeit um fit zu bleiben und viele Muskelgruppen zu trainieren. Außerdem kann der Schwimmsport auch in Gruppen getrieben werden. Es handelt sich also nicht unbedingt und immer um einen Sport für Einzelkämpfer.

Wenn Du einen Schwimmclub in der Nähe suchst, dann solltest Du auf jeden Fall unsere Suche bemühen. Durch diese findest Du schnell und unkompliziert Schwimmvereine, welche für dich und/oder deine Kinder in Frage kommen. Diese kannst Du miteinander vergleichen und dann den besten für eine Anforderungen wählen. Durch einen Schwimmkurs siehst Du dann schnell, ob das Sportschwimmen der richtige Sport für dich ist.