Handballvereine in der Nähe finden

Handballvereine in der Nähe finden

Bei diesen Vereinen könnt ihr Handball spielen - jetzt Ort eingeben und den passenden Handballverein oder Handballfeld in der Nähe finden.

Weitere Ballsportvereine: Fußball, Badminton, Tischtennis, Basketball

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren. Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren. Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Zielgruppe

Länder

Kategorien

  • Ball- und Kugelsport (1803)

  • Tiersport (56)

  • Denksport (106)

  • Sonstiges (0)

    • + 15 weitere Kategorien

Bewertung

Minimale Bewertung

Einleitung

Der Deutschen zweitliebstes Kind im Sport ist der Handball. Rund eine dreiviertel Million Menschen sind Mitglied im Deutschen Handballbund, viele weitere sind Fan dieser rasanten Sportart. Auch im Breitensport ist Handball sehr populär, kann auf eine Vielzahl von Vereinen bauen, die Handball auch in den unteren Spielklassen anbieten. Um einen solchen Handballverein in der Nähe zu finden, dafür gibt es diese Seite mit der entsprechenden einfach zu bedienenden Suche nach einem Handballclub.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Geschichte des Handballspieles
  2. Handballregeln im Überblick
  3. Erfolgreiche Spieler und Handballvereine sowie Nationen
  4. Handball Verein suchen und finden

1. Die Geschichte des Handballspieles

Diese Popularität des Handballs darf kaum verwundern, ist es doch die natürlichste Bewegung eines Menschen, einen Gegenstand zu werfen. Schon in der Antike gab es dementsprechend handball-ähnliche Spiele wie "Urania" oder "Harpaston". Jene Art, die heute gespielt wird, entwickelte sich am Ende des 19. Jahrhunderts. Interessanterweise erwuchs es aus dem "Torball" genannten Spiel, das explizit für Frauen gestaltet worden war. Das erklärt wohl auch die große Beliebtheit von Damen Handball. Während es früher üblich war, draußen Handball zu spielen, wird er heutzutage quasi ausschließlich in der Halle ausgeübt.

2. Handballregeln im Überblick

Die Regeln sind rasch erklärt und extrem einfach zu verstehen. Deshalb ist Handball für Kinder genauso gut geeignet. Sechs Feldspieler und ein Torwart pro Team versuchen in zweimal 30 Minuten häufiger den Ball in des Gegners Tor zu werfen als dieser es ins eigene schafft. Gespielt wird auf einer Fläche von 40 x 20 Metern, die Tore sind im Handball drei Meter breit und zwei Meter hoch. Es gilt die sogenannte 3-Schritte-Regel. Spätestens nach drei Schritten mit dem Ball in der Hand muss ein Spieler den Ball auf den Boden prellen oder abspielen. Bei Fouls gibt es Freiwürfe bzw. Siebenmeterwürfe für das gefoulte Team. Vor beiden Toren befindet sich ein Torraum mit sechs Metern Abstand zum Tor. Dieser darf von den Feldspielern nicht betreten werden. Natürlich gibt es noch weitere Feinheiten im Regelwerk, wie dass fliegend gewechselt werden und Auszeiten genommen werden dürfen. Dennoch ist dies im Prinzip alles, was man fürs Handball Spielen wissen muss.

3. Erfolgreiche Spieler und Handballvereine sowie Nationen

Bekannte deutsche Spieler sind Stefan Kretzschmar, Pascal Hens, Daniel Stephan oder Andreas Thiel und Heiner Brand sowie Bernhard Kempa, nachdem sogar ein Trick im Handball weltweit benannt wird. Die erfolgreichsten deutschen Clubs im Handball sind THW Kiel, der VfL Gummersbach, der TV Großwallstadt sowie der SC Magdeburg und der SC Leipzig. Letzterer vor allem, aber nicht nur im Frauenhandball. International ist Handball fast ausschließlich in Europa populär. Erfolgreichste Clubs sind hier der FC Barcelona, Vardar Skopje oder der SKA Minsk.

Bei den Länderwettbewerben wie Europameisterschaften und Weltmeisterschaften sind neben Deutschland vor allem Schweden, Spanien, Russland, Frankreich und Dänemark sehr erfolgreich. Deren stärkste Spieler wiederum sind häufig in der deutschen Handball-Bundesliga unter Vertrag, der mit Abstand stärksten Handball-Liga der Welt.

4. Handball Verein suchen und finden

Aufgrund dieser immensen Popularität dürfte ein Handballfeld in der Nähe fast überall zu finden sein. Schließlich ist Handball im gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet und beliebt, wenn auch in der Schweiz nur mit Abstrichen. Besonders zugute kommt dieser Verbreitung, dass Mädchenhandball genauso beliebt wie jener für Jungs. Dasselbe gilt für die Handball-Frauen, die zwar in der öffentlichen Aufmerksamkeit ein wenig im Schatten der Männer stehen. Dies gilt aber nicht für die aktive Ausübung dieses urdeutschen Sports, der im Verein immer noch am meisten Spaß macht und ohnehin ohne Zugang zu einer Halle nur rudimentär gespielt werden kann. Denn im Verein kommt jener Aspekt hinzu, der Teamsport zu vielfältig positiv wirken lässt: der soziale. Geselligkeit auch nach den Partien ist da quasi eine Selbstverständlichkeit, weshalb es sich auch anbietet, einen Handballverein in der Nähe zu suchen, wenn man schlicht neue Kontakte knüpfen möchte.