Aerobic Clubs in der Nähe finden

Funktionstraining und Rehasport in der Nähe finden

Rehasport wird als Gruppensport angeboten und meist von der Krankenkasse übernommen. Jetzt Funktionstraining und Rehasport Angebote in der Nähe finden.

Weitere Sportangebote: Fitness, Yoga, Aerobic, Kraftsport

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren. Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren. Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Zielgruppe

Länder

Kategorien

  • Ball- und Kugelsport (529)

  • Tiersport (9)

  • Denksport (24)

  • Sonstiges (0)

    • + 15 weitere Kategorien

Bewertung

Minimale Bewertung

Einleitung

Rehasport umfasst viele verschiedene Maßnahmen, um die Funktionsweise von körperlich Beeinträchtigten zu bewahren oder wiederherzustellen. Rehasport wird im Prinzip ausschließlich als Gruppensport angeboten, aber stets von der Krankenkasse übernommen. Das jeweilige Training wird dabei oft im Wasser ausgeübt, aber auch herkömmliche Gymnastik oder Physiotherapie helfen, die Teilnehmer wieder fit zu machen oder fit zu halten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Rehabilitationssport?
  2. Was ist der Unterschied zwischen Rehabilitationssport und Funktionstraining?
  3. Wann bekommt man Rehasport verschrieben?
  4. Welche Sportarten werden zur Rehabilitation angeboten?
  5. Vorteile unserer Suche nach Reha Sport und Krankengymnastik in der Nähe

1. Was ist Rehabilitationssport?

Diese Form der körperlichen Ertüchtigung von Versehrten und eben auch Wiederherstellung der von körperlichen Ausfällen Bedrohten oder Betroffenen ist noch sehr jung. In Deutschland wird das Jahr 1950 als ihr Beginn angesehen, als es noch zahlreiche Kriegsversehrte gab. Für diese wurden am 19. und 20. August 1950 zum ersten Mal Deutsche Meisterschaften im Schwimmen und der Leichtathletik abgehalten. Ein Jahr danach wurde ein entsprechender Verband gegründet, welcher 1966 Teil des Deutschen Sportbunds wurde. Heute wird Rehasport in Deutschland unter dem Dach des DBS betrieben, dem Deutschen Behindertensportverband, der Mitglied im DOSB, dem Deutschen Olympischen Sportbund ist. Seinen Sitz hat er in der Sportschule Duisburg-Wedau.

2. Was ist der Unterschied zwischen Rehabilitationssport und Funktionstraining?

Das ist leicht erklärt. Rehabilitationssport ist schlicht echter Sport, aber ausgeübt von körperlich eingeschränkten Menschen. Das kann vom oben genannten Schwimmen oder der Leichtathletik über Rollstuhlbasketball bis zu allen olympischen und auch nicht-olympischen Sportarten reichen, wobei man in diesem Fall von paralympischen Sportarten spricht. Funktionstraining hingegen ist im Prinzip eine Art Krankengymnastik oder Ergotherapie.

Besonders positiver Umstand dieser Sport Reha ist, dass zu 100 % Rehasport von der Krankenkasse übernommen wird. Dies meist für eine Dauer von zwei bis drei Jahren, wobei die Maßnahmen explizit darauf ausgerichtet sind, dass der oder die Betroffene auch nach Beendigung der Maßnahme selbst weiter Sport ausübt.

3. Wann bekommt man Rehasport verschrieben?

Zunächst einmal muss man sich bereits wegen einer körperlichen Beeinträchtigung in ärztlicher Behandlung befinden. Die oder der behandelnde Arzt kann dann entscheiden, dass Reha Sport eine sinnvolle Maßnahme ist, um eben genau dies, die Rehabilitation eines Patienten, zu fördern. Dann aber hat jeder Anspruch darauf, diese Maßnahmen auch zu erhalten, ob nun als Teamsport mit anderen oder Rehasport als Wassergymnastik.

4. Welche Sportarten werden zur Rehabilitation angeboten?

Wie oben bereits erwähnt sind der Phantasie hier grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. So manche Sportart ist aber nur dann sinnvoll, wenn man Mitstreiter hat, die unter ähnlichen Einschränkungen leiden. Das gilt natürlich per se für alle Mannschaftssportarten. Aber auch Einzelsportarten sind motivierender, wenn man sie nicht alleine ausübt.

Besonders große Verbreitung im Bereich Sport Reha weisen die folgenden Sportarten auf:

5. Vorteile unserer Suche nach Reha Sport und Krankengymnastik in der Nähe

Mit unserer umfangreichen Suche findet man in jedem Fall die besten Optionen für Rehasport in der Nähe. Davon wird es auch in dünner besiedelten Regionen viele geben, denn ob nun Rehasport im Wasser oder klassische Sportphysiotherapie, in dieser Hinsicht ist man in diesem Land inzwischen sehr gut aufgestellt. Vielleicht findet sich gar ein sogenanntes Gesundheitszentrum in der Nähe, dann hat man gleich die große Auswahl an Angeboten beim Rehasport in der Nähe.