Eishockey spielen im Verein oder Halle in der Nähe

Eishockey spielen im Verein oder Halle in der Nähe

Bei diesen Vereinen oder Hallen in der Nähe ist das Eishockey spielen möglich - einfach den gewünschten Ort eingeben und passenden Club finden.

Weitere Sportangebote: Basketball, Tischtennis, Fußball, Handball

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren. Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren. Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Zielgruppe

Länder

Kategorien

  • Ball- und Kugelsport (281)

  • Tiersport (1)

  • Denksport (3)

  • Sonstiges (0)

    • + 15 weitere Kategorien

Bewertung

Minimale Bewertung

Einleitung

Im Eishockey geht es verdammt schnell und manchmal auch etwas härter und rauer zu. Vor allem in Russland, den Vereinigten Staaten und Kanada ist der Sport enorm beliebt, doch auch in Deutschland hat er in den letzten Jahren immer mehr Fans gewonnen. Im Ranking der beliebtesten Sportarten der Bundesrepublik belegte Eishockey im Jahr 2020 den sechsten Rang.

Die Sportart kann in der ganzen Bundesrepublik in einem Eishockey Club gespielt werden. Die meisten solcher Vereine finden sich in Bayern, doch auch wenn Sie einen Berliner Eishockeyverein oder einen Klub in einer anderen Stadt suchen, können Sie Erfolg haben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Regeln und Geschichte von Eishockey
  2. Eishockeyclubs auch für Frauen
  3. Eishockey: Auch ein Sport für Kinder

1. Regeln und Geschichte von Eishockey

Die Länge bei einem Eishockeyspiel beträgt 60 Minuten. Die Spielzeit ist in drei Drittel aufgeteilt, die jeweils 20 Spielminuten andauern. Wenn das Spiel unterbrochen ist, dann wird die Zeit angehalten. Die Drittel von einem Eishockeyspiel werden von Pausen getrennt, die in der Regel 15 Minuten betragen. Das Spielfeld - eine Eisfläche - beträgt rund 60 Meter in die Länge und rund 30 Meter in die Breite. Sie wird mit Banden abgegrenzt.

Die Mannschaftssportart auf dem Eis wird pro Team von fünf Spielern sowie einem Torhüter gespielt. Die Feldspieler können zu jeder Zeit fliegend wechseln, was auch für den Torwart gilt. Letzteres wird allerdings zumeist in den Unterbrechungen gemacht. Der Torwart kann allerdings auch das Spielfeld verlassen und von einem sechsten Feldspieler ersetzt werden. Das Ziel ist so einfach wie schwierig: Der Puck - eine flache Scheibe aus Hartgummi - muss in das gegnerische Tor gebracht werden.

Es ist umstritten, in welchem Land der Eishockeysport erfunden wurde. Oftmals wird Dänemark als Entstehungsort genannt. Fakt ist, dass sich der Sport im Laufe des 12. Jahrhundert entwickelt hat. Große Beliebtheit erlangte er weltweit durch die Erfindung und Errichtung von Kunsteisbahnen, was seit Anfang des 20. Jahrhunderts der Fall ist. Kanada, Russland und die USA gelten als die besten Nationalteams, doch auch skandinavische Mannschaften wie Schweden und Finnland spielen in der Weltspitze mit.

2. Eishockeyclubs auch für Frauen

Eine Halle ist für Eishockey die beste Lösung, da das Eis auf diese Art und Weise am besten aufbereitet und gepflegt werden kann. Eine Eishockeyhalle bieten einige Vereine in Deutschland an. Welche, das kannst Du über unsere Suche herausfinden, indem Du dich über einen Eishockeyclub in deiner Nähe informieren kannst.

3. Eishockey: Auch ein Sport für Kinder

Ein Eishockey Verein ist auch für Kinder interessant. Du musst dabei keine Angst haben, dass der Sport für deine Kinder zu hart oder rau ist, denn für Kinder gibt es besonders gute und ausgiebige Schutzausrüstung, welche den Sport sicher machen kann. Wenn es um Eishockey spielen in der Nähe geht, dann kann es sich also um einen Sport für alle Altersgruppen und die ganze Familie handeln.

Wenn Du dich für Eishockey interessierst, dann kannst Du passende Vereine in deiner Nähe über unsere Plattform finden. Es kann sich auch lohnen, einzelne Vereine miteinander zu vergleichen. So kannst Du schnell herausfinden, welche Örtlichkeiten die Clubs anbieten und welche Altersgruppen dort spielen können.